Patriarch Kyrill gratuliert Putin zum Wahlsieg

Der Moskauer Patriarch Kyrill hat Wladimir Putin in einem Telefonat zum Sieg bei den weltweit kritisierten Präsidentschaftswahlen gratuliert. Das hat das Moskauer Patriarchat am Montag mitgeteilt. Kyrill bezeichnete demnach das Wahlergebnis als „einzigartig“ für Russland, das ein „multinationaler und multireligiöser Staat“ sei.

Reformdialog kann weitergehen

Nach jüngsten Gesprächen im Vatikan blicken die deutschen Bischöfe und das Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) mit Zuversicht auf den Fortgang des Dialogs zu Reformen in der Kirche in Deutschland. Der Weg sei nun frei für die weitere Arbeit im Synodalen Ausschuss, schreiben der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Georg Bätzing, und ZdK-Päsidentin Irme Stetter-Karp.