Angebot

Wie kommt es zu einer Zusammenarbeit?

Bischöfe, Priester oder Laien lesen oder hören bei Begegnungen von meinen Beratungen, Vorträgen und Seminaren.

Sie nehmen mit mir Kontakt auf und wir vereinbaren ein erstes Gespräch, in dem konkrete Probleme und mögliche Ziele einer Zusammenarbeit besprochen werden.

Ich arbeite Vorschläge für die Beratung aus, in denen Ziele, Arbeitsschritte, Zeitplan und Finanzierungsmöglichkeiten enthalten sind.
Für umfangreichere Dienstleistungen können Projektanträge bei Hilfsorganisationen eingereicht werden.

Meine Arbeit erfolgt – nach gründlicher Vorbereitung – normalerweise beim Partner in Mittel – und Osteuropa.
Vorträge und Seminare werden durch Overhead-Projektion unterstützt. Die Sprache ist meistens deutsch, manchmal auch englisch. Die konsekutive Übersetzung mit ein oder zwei Dolmetschern in die jeweilige Sprache meiner Partner hat sich gut bewährt.

Unter der Rubrik “Referenzen” zeige ich eine Aufstellung meiner Vorträge und Seminare aus einer zwanzigjährigen Beratertätigkeit.