Papst ernennt neuen Erzbischof für Olmütz

Josef Nuzik (57) ist von Papst Franziskus zum neuen Erzbischof von Olmütz ernannt worden. Das teilte das vatikanische Presseamt am Freitag mit. Die im Osten des Landes gelegene Erzdiözese gilt als katholische Hochburg in der ansonsten eher laizistischen Tschechischen Republik. Es ist das einzige Kirchengebiet dort, in dem die Katholiken mehr als die Hälfte der Bevölkerung stellen; in absoluten Zahlen sind es rund 740.000. Damit lebt jeder vierte tschechische Katholik im Erzbistum Olmütz.
Nuzik stammt aus der Erzdiözese Olmütz und war dort zuvor Weihbischof und seit 2022 als sogenannter Diözesan-Administrator der Interims-Bischof tätig. Sein Vorgänger Jan Graubner wurde im Mai 2022 zum Erzbischof von Prag ernannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert