Caritas ist gelebtes Christentum

„Caritas ist gelebtes Christentum und die Caritas ist ein ganz wichtiger Teil der katholischen Kirche, der mit Händen und Füßen anpackt, um Menschen in Not zu helfen“: Das hat die neue Caritas-Präsidentin Österreichs Nora Tödtling-Musenbichler betont.

Oder mit den Worten des emeritierten Erfurter Bischofs Joachim Wanke ausgedrückt: „Caritas ist Verkündigung mit Händen und Füßen.“ Die Basis der Caritas sei das Evangelium, und von diesem Grundauftrag des Evangeliums her sei man für alle Menschen da, ungeachtet ihrer Herkunft, ihrer Religion oder des Geschlechts, betonte Tödtling-Musenbichler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert