Kategorie-Archiv: Neuigkeiten

Aus NS-Verbrechen folgt Auftrag für heutige Gesellschaft

Aus dem Horror der NS-Verbrechen folgt nach den Worten des Münchner Erzbischofs Kardinal Reinhard Marx “ein Auftrag an uns heute, achtsam und aufmerksam füreinander zu sein”. Er sprach von der Notwendigkeit jedes menschliche Leben zu schützen und für den Frieden und die Gerechtigkeit für alle Menschen und Völker einzutreten.

(Auszug aus kathpress)

Kirche muss gesellschaftspolitisch aktiv sein

Die Kirche muss ein gesellschaftspolitischer Akteur sein, sonst verfehlt sie ihre Aufgabe. Davon ist der österreichische Politikwissenschaftler Peter Filzmaier überzeugt. Die Kirche versuche Werte und Religion zu vermitteln und “sie würde ja alles falsch machen, wenn sie sich dazu nicht auch gesellschaftspolitisch äußert”.

(Auszug aus kathpress)

Grundeinkommen vielversprechender Denkansatz

Ein Bedingungsloses Grundeinkommen (BGE) könnte angesichts der Corona-Krise ein vielversprechender neuer sozial- und wirtschaftspolitischer Denkansatz sein” meint die Direktorin der Katholischen Sozialakdemie Österreichs, Magdalena Holztrattner. “Was ist wirklich wichtig für eine Gesellschaft? Ist nicht eine Gesellschaft, in der niemand unter finanziellen Existenzängsten leidet, begehrenswert?” Das seien Fragen, die sich auch Politiker unter dem Eindruck der Pandemie und der sie begleitenden ökonomischen Krise stellen sollten. Vielleicht könnten gerade jetzt “substanzielle Veränderungen gestartet” werden.

(Auszug aus kathpress)