Kurienkardinal Grech beklagt Widerstand gegen Weltsynode

Der im Vatikan für die Synoden zuständige Kurienkardinal Mario Grech hat berichtet, dass es in der Kirche Widerstand gegen den laufende weltweite Synodalen Prozess in der katholischen Kirche gebe. Es gebe Leute, „die diese Synode offen bekämpfen“.
Grech betonte, es gebe ein breites Spektrum von Reaktionen in der Kirche. Es reiche „von denen, die diese synodale Herausforderung wirklich angenommen haben, bis hin zu solchen, die sie offen bekämpfen.“ Weiter führte der Kardinal aus, dass anfangs vor allem Bischöfe dagegen gewesen seien, weil sie befürchteten, dass die Beteiligung des Volkes Gottes zu einer Art Demokratisierung der Kirche führen würde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.