“Wir dürfen hoffen, dass die Hölle leer ist”

“Leben nach dem Tod. Die christliche Hoffnung verstehen” lautet der Titel des neuen Buches des Wiener Theologen und Sekretärs von Kardinal Christoph Schönborn, Hubert Philipp Weber. Was kommt nach dem Tod? Diese Frage beschäftigt die Menschen seit jeher. Was es mit dem Himmel auf sich hat, was mit der Hölle und warum die Lehre vom Fegefeuer in Wirklichkeit ein Heilskonzept ist. Und er sagt u.a. wörtlich: “Wir dürfen hoffen, dass die Hölle leer ist.”

(Auszug aus kathpress)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>