Migranten an Außengrenze verdienen “volle Achtung”

Die katholische EU-Bischofskommission COMECE fordert von den Mitgliedstaaten der Europäischen Union mehr Solidarität für die Migranten an der polnisch-belarussischen Grenze. “Jeder Mensch muss auf humane Weise behandelt werden. Migranten und Asylbewerber verdienen die volle Achtung ihrer Würde und ihrer Grundrechte, unabhängig von ihrem rechtlichen Status”, erklärte der COMECE-Vorsitzende Kardinal Jean-Claude Hollerich in Brüssel.

(Auszug aus kathpress)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>