Zulehner legt Bischofskonferenz “Kirchenparlament” ans Herz

“Warum sollte sich die Kirche in Österreich nicht eine Art ‘Kirchenparlament’ einrichten, in dem alle gemeinsam beraten und entscheiden?” Diese Frage hat der Wiener Theologe Paul Zulehner anlässlich personeller Weichenstellungen in der Österreichischen Bischofskonferenz gestellt, wo Erzbischof Franz Lackner den Vorsitz von Kardinal Christoph Schönborn übernommen hat.

(Auszug aus kathpress)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>