Rumänien: 16. August künftig Gedenktag für verfolgte Christen

Der rumänische Staatspräsident Klaus Johannis hat das im Juni vom Parlament beschlossene Gesetz unterzeichnet, mit dem der 16. August als nationaler Tag des Gedenkens an die an die heutige weltweite Bedrohung gläubiger Christen eingeführt wird.

(Auszug aus Kathpress)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>