Minsker Weihbischof: Katholische Kirche in Belarus wird verfolgt

Die katholische Kirche in Belarus sieht sich von den staatlichen Behörden verfolgt. “Es ist offensichtlich, dass versucht wird, Druck auf die katholische Kirche in Belarus auszuüben, was bedeutet, dass eine Verfolgung der Kirche geschieht, obwohl niemand offen darüber spricht”, sagte der Minsker Weihbischof Juri Kasabutski. Er verwies unter anderem darauf, dass dem Vorsitzenden der Bischofskonferenz, Erzbischof Tadeusz Kondrusiewicz, die Wiedereinreise nach Belarus verweigert werde.

(Auszug aus kathpress)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>