Nachwuchs-Politiker sollen Gemeinwohl achten

Der Papst hat katholische Nachwuchs-Politiker zur Achtung des Gemeinwohls aufgerufen. “Als Katholik politisch aktiv zu sein, bedeutet nicht, dass man Rekrut einer bestimmten Gruppe, Organisation oder Partei ist”. Es gehe vielmehr darum, sich als Teil einer Gemeinschaft zu engagieren.

(Auszug aus kathpress)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>