Fürstentaufe-Feiern in Moskau und Kiew in polemischer Atmosphäre

In einer gespannten und von polemischen Seitenbemerkungen gekennzeichneten Atmosphäre haben in Russland und der Ukraine zahlreiche Feiern der verschiedenen orthodoxen Kirchen und Teilkirchen zum 1.030. Jahrestag der Taufe des anfangs heidnischen Großfürsten Wladimir I. stattgefunden. Die Nationalmythen der Russen ebenso wie der Ukrainer fußen auf diesem Ereignis des 28. Juli 988, das jedoch von den Kirchen und Politikern der beiden Länder kontrovers interpretiert wird.

(Auszug aus kathpress)

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>