Deutschland: Katholische Laien werben für Diakonat der Frau

Katholische Laienverbände haben ihre Forderung nach einem Diakonat der Frau erneuert. “Es gibt viele Felder, auf denen sich in unserer Kirche dringend etwas tun muss – ein wichtiges ist der Frauendiakonat”, erklärte der Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), Thomas Sternberg.

(Auszug aus kathpress)

Prager Weihbischof Maly warnt vor “Tschexit”-Tendenzen

Der Prager Weihbischof Vaclav Maly warnt vor tschechischen EU-Austrittstendenzen.Tschechiens Politiker stellten heutzutage die EU-Mitgliedschaft eher infrage. Dank der EU haben wir eine enge wirtschaftliche Zusammenarbeit, aber auch enge politische, gesellschaftliche und regionale Beziehungen. Wir können uns frei bewegen und haben 70 Jahre keinen Krieg erlebt. Diese positiven Dinge stellten die negativen deutlich in den Schatten.

(Auszug aus kathpress)

Jan Figel neuer Sonderbotschafter der EU

Der Vorsitzende der Slowakischen Bischofskonferenz, der Pressburger Erzbischof Stanislav Zvolensky, hat die Ernennung des Slowaken Jan Figel zum ersten Sonderbotschafter der EU für Fragen der Religions- und Glaubensfreiheit außerhalb der EU begrüßt. Die Schaffung des neuen Amtes sowie seine Besetzung mit Jan Figel war vom Vorsitzenden der Europäischen Kommission, Jean-Claude Juncker,  am Rande der feierlichen Verleihung des Karlspreises der Stadt Aachen an Papst Franziskus bekanntgegeben worden.

(Auszug aus kathpress)

Parolin im Juni in der Ukraine

Der vatikanische Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin  hat berichtet, dass er im Juni die Ukraine – Kiew und weitere Städte – besuchen wird. Das Land sei eines der drei zentralen Fokusse der vatikanischen Außenpolitik . Da die aktuelle Lage sehr schwierig geworden ist, wird er in die Ukraine reisen, um den Menschen dort die Solidarität des Papstes zu bekunden.

(Auszug aus kathpress)

Poroschenko für unabhängige orthodoxe Kirche

Der ukrainische Staatspräsident Petro Poroschenko erwartet von den orthodoxen Kirchen im Ausland die Anerkennung einer eigenständigen ukrainisch-orthodoxen Kirche. Alle Umfragen zeigten, dass sich immer mehr Ukrainer eine unabhängige autokephale Kirche wünschten. Das ist der historische Trend und diesen Trend wird die Ukraine nicht umgehen.

(Auszug aus kathpress)

Bischof Kräutler fordert Gemeindeleitung durch geweihte Älteste

Der emeritierte Amazonasbischof Erwin Kräutler hat Reformen in der katholischen Kirche bezüglich des Priesteramts angemahnt. “Wir müssen dringend die Zulassungsbedingungen zum Weihepriestertum überdenken”. Das Zustandekommen einer Eucharistiefeier dürfe nie davon abhängen, ob ein zölibatär lebender Priester vorhanden ist.

(Auszug aus kathpress)